PNF - Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation

PNF steht für "Propriozeptive Neuromuskuläre Fazilitation". Der Körper verfügt über unterschiedliche Sinnesorgane. Durch die so genannten Bewegungsfühler (Rezeptoren) nehmen wir wahr, wie sich der Körper bewegt oder in welcher Position er sich befindet ("Propriozeptiv"). Ohne hinzusehen wissen wir z.B., ob das Knie gerade gestreckt oder gebeugt ist. Eine PNF-Therapie regt diese Rezeptoren in Gelenken, Muskeln und Sehnen durch gezielte Stimulation an und aktiviert sie. Durch die Stimulation wird die Wahrnehmung gefördert, sie ist entscheidend für Bewegungsorganisation.

PNF fördert somit das Zusammenspiel zwischen Rezeptoren, Nerven und Muskeln ("Neuromuskulär"). Arbeiten sie gut zusammen, fallen alle alltäglichen Bewegungen leichter ("Fazilitation").

Anmeldung und nähere Informationen

Schlosspark-Klinik, Berlin Charlottenburg

AdresseHeubnerweg 2, 14059 Berlin
OrtPhysiotherapie im Klinikgebäude
AnmeldungStephanie Franke
Telefon030 / 3264 - 1130
Fax030 / 3264 - 1139
Emails.franke@tzpark.de
 
Schrift kleiner
Schrift größer
PNF-Therapie

Berlin Charlottenburg
030 3264 1130
Berlin Weißensee
030 9628 3956